Montag, März 02, 2009

Clash of the fanboys

Ich hab ein Problem, ein riesiges Zeitproblem.

Denn im Moment streiten sich drei Fanboys im meinem Gehirn darum, welches meiner drei neuen Spiele, ich dann genießen darf.

Da wäre zum einem Street Fighter IV, Gott ein wahr gewordener Traum aller Beat´n Up Fans. So sexy wie Kylie Minogue im einem Musik Video. ( Oder als Cammy )



Und dann warten, da doch zwei richtig gute RTS. Darauf mit mir meine Zeit zu verbringen.

Halo Wars ein Spiel, welches endlich mal zeigt , das RTS auf der Konsole doch geht.
Und uns endlich die Vorgeschichte zu Halo erzählt ( Wer die Bücher gelesen hat, wird seinen Freude mit der Story haben). Dazu doch einen guten Multiplayer Modus mit Co op und Ranglisten Spielen.



Was will der Fanboy mehr. Okay und die besten Zwischensequenzen. Da bleibt einen fast die Spucke weg, was für eine Renderpower. Da könnte man doch direkt einen Film drauß machen.


Ja dann ist da doch DOW 2 , welches man im Einzelspieler Modus glatt als "Echtzeitrollenstrategiespiel" bezeichnen kann. Denn das Finden von Ausrüstunggegegnstanden und das Hochleveln der Chars, hat was von Diablo 2.
Und der Multiplayer, mit Co op rockt sowie so.

Tja eigentlich wollte ich am Sonntag meine Combo Fähigkeiten bei Street Fighter IV verbessern. Statt dessen hing ich Halo Wars fest und spielte bis zur Zehnten Mission durch.

Und DOW 2 , darf ich gar nicht erst starten, sonst komme ich nicht mehr vom Rechner weg. Freitag Abend vorm Weg gehen . Nur mal schnell eine Mission spielen. Pustekuchen schon waren zwei Stunden um. Und prompt war ich zu späht in der Stadt. Klasse.

Ich dachte die Spielflut vor Weihnachten war schlimm, aber das ist wirklich die Fanboy Hölle.

Denn alle Drei Spiele liebe ich.

Für Street Fighter habe ich mich am Karnevals Freitag, Halbtod in den EB Gamesshop geschleppt.

An DOW 2 liebe ich das morbide Universum und ganz einfach die Space Marines.

Und Halo , ist einfach die beste Space Opera seit Star Wars ( die richtigen ersten drei Filme , der ganze Rest zählt nicht . ) Ein wirklich perfekt aus gearbeitetes Universum.
Hier zu sollte man aber auf jeden Fall die Bücher, sowie die Comics gelesen haben.
Ich ärgere mich doch darüber, das der Film auf Eis gelegt ist.
Aber wer weiß , vielleicht bekommt er doch eine Chance.

Und so zacken sich die drei kleinen Fanboys , jeden Abend um die Vorherrschaft . Welches Spiel ich dann nun spiele. Ist aber auch egal wer gewinnt im meinem Kopf , denn ich gewinne immer.

Wir sehen uns auf Xbox Live. Wer Lust hat mit mir oder gegen mich zu spielen. Gamertag steht ja hier auf der Seite.

Kommentare:

gameria hat gesagt…

Echt, hat Halo Wars mehr als nur eine gut gemachte Intro-Rendersequenz? Geile RenderZWISCHENsequenzen vermisse ich schon länger. Sowas wär für mich ein Kaufgrund (wie bei Diablo 2 z.B.)!

Pah, komm schon, Halo hat als "Space Opera" keine Chance gegen Mass Effect!

actionman hat gesagt…

Mass Effect ist schon klasse, aber Halo sagt mir ein bisschen mehr zu. Mag so Miltary SF. :)

gameria hat gesagt…

Hauptsache wir stimmen bei SF überein! (Ich denke mal du bist auch einer, der schon länger auf ne angemessene Fortsetzung zu Starship Troopers wartet :) )

Aber wie siehts nun mit Halo Wars aus; kannst du etwas mehr über die Rendersequenzen sagen? Offenbar gibts ja mehr als ein Intro und das ganze ist qualitätiv state-of-the-art, aber wieviele gibts ungefähr und wie lange dauern die jeweils inetwa?
Seit Stalker bin ich irgendwie nicht mehr auf zeitgemässe Rendersequenzen als Akthöhepunkte gestossen, was ich sehr schade finde. (hab schon länger einen ausführlicheren Post dazu in den Startlöchern...)

Was mich ausserdem noch interessieren würde: Sind die Bücher zu Halo auch lesenswert (abgesehen von allfälligen hilfreichen Hintergrundinformationen)? Bin eben seit den Büchern zu Resident Evil eher skeptisch.

Gruss

MasteRehm hat gesagt…

Wenn du ein paar auf die Fresse willst in Street Fighter, dann komm online :D

actionman hat gesagt…

@Master come get some . Gerne heute abend.

@gameria die Renderfilme sind der hammer. Beste Ware , hab bis jetzt 13 gezahlt. Die Bücher sind wirklich gut geschrieben kein Schund.